Instandsetzung denkmalgeschützter Fassade - Basisgebäude Europaturm



Unsere Leistungen im Detail:

  • Farbentfernung mittels Abbeizen, ca. 350 m2
  • Fassadenreinigung im Heißdampfverfahren, Fassadenfläche ca. 350 m2
  • Untergrundvorbereitung, Korrosionsschutz, ca. 140 Stk
  • Reparatur lokaler Schadstellen mit PCC-Mörtel an Sichtbeton, Fläche bis 0,5m2, ca. 140Stk.
  • nachträglicher HILTI-HIT HY 150 Bewehrungsanschluss, ca. 5 Stk.
  • Betonflächengrundierung und -beschichtung als CO 2 bremsendes OS 2, ca. 350 m2
  • Fremdüberwachung durch Überwachungsstelle der Landesgütegemeinschaft
  • Dokumentation Eigenüberwachung durch Fachpersonal mit SIVV-Schein
  • Erstellung von Kartierung restauratorischer Arbeiten und Dokumentationsunterlagen
Bauzeit: 03/2021 — 05/2021 Auftraggeber: Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt a. M. Fassadenfläche: ca. 350 m2

vor der Sanierung

nach der Sanierung

vor der Sanierung

nach der Sanierung
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de