Aussichtsturm Rotehornpark Magdeburg

Der Aussichtsturm Rotehornpark gehört seit seiner Erbauung in den 1920er Jahren zu den Wahrzeichen der Stadt Magdeburg. Auf quadratischem Grundriss erhebt sich der schlanke Turm als 60 Meter hohe Stahlbetonkonstruktion.

Eine architektonische Besonderheit des Bauwerks stellen die Lisenen dar, die sich nahezu über die gesamte Höhe des Turmes erstrecken und deren vertikale Lichtschlitze nachts beleuchtet werden.

Restauratorische Betoninstandsetzung an einem der bedeutendsten Bauwerke der Landeshauptstadt Magdeburg

Im Rahmen der Restaurierungsmaßnahmen wurden folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Betonkonservierung gemäß denkmalpflegerischer Zielstellung
  • Fassadenreinigung mit dem Niederdruck-Rotationswirbelverfahren
  • Betonkonservierung
  • Korrosionsschutz
  • Reprofilierung
  • Vernadelung
  • Neubau Lisenen

Bauzeit: 2003 — 2004

Auftraggeber: Landeshauptstadt Magdeburg Hochbauamt

Fassadenfläche: ca. 8.000 qm




Zurück zur Übersicht

dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de