Betoninstandsetzung

Schäden an Betonbauwerken können unterschiedliche Ursachen haben. Eine Bestandsaufnahme, sowie eingehende Untersuchungen sind daher ein wesentlicher Bestandteil einer fach- und sachgerechten Planung und Ausführung.

Grundlage dafür sind anzuwendende gesetzliche Normen und Vorschriften der WTA, der Bundesanstalt für Straßenwesen, des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton, sowie Richtlinien der Materialhersteller.


Die Leistungen werden durch geschultes und erfahrenes Fachpersonal ausgeführt. Darüber hinaus sind wir Mitglied der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken Sachsen und Sachsen-Anhalt e.V.

Sowohl in der Denkmalpflege, als auch im Wohn- und Gewerbebau sind Betoninstandsetzungen auszuführen. Nutzflächen, wie z.B. Balkonanlagen, können mit hochwertigen PUR- bzw. Epoxidharzbeschichtungen geschützt werden.


Für detaillierte Informationen können Sie unser Gewerkeblatt hier herunterladen:

Betonsanierung am Deutschen Museum München
Freigelegte und abgestrahlte Stahlbewehrung
Austausch von Betonelementen

Zurück zur Übersicht
dst@dst.tux4web.de info@dadadada.de